„Irgendwann, wenn auch die Vorschriften nichts dagegen haben, sollte man dieser außergewöhnlichen Person ein kleines Denkmal setzen. Und sei es nur das Namensschild für einen Platz oder eine Straße.“
Heinz Buschkowsky in der Berliner Morgenpost vom 26.06.2011

← zurück